Montag, 4. April 2016

Rezension zu Wait for you




                                Rezension zu Wait for you *


Angaben zum Buch :

Titel : Wait for you
Autor : J. Lynn ( Jennifer L. Armentrout )
Preis : 9,99 Euro
Verlag : Piper Verlag
Seitenanzahl : 429

Inhalt :

Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia , um auf ein College zu gehen , wo sie niemand kennt . Direkt am ersten Tag stößt sie mit dem unverschämt charmanten Cameron Hamilton zusammen , der sie um ein Date bittet doch Avery lehnt immer wieder ab . Doch Cam gibt so schnell nicht auf , Doch kann sich Avery von ihrer dunklen Vergangenheit befreien und wieder richtig leben , lieben und vertrauen ?

Meine Meinung :

Wie ihr vielleicht wisst bin ich ein großer Jennifer L. Armentrout Fan und habe mich deshalb riesig auf dieses Buch gefreut und war deshalb auch wenig überrascht , dass es mir so gut gefallen hat .
Die Hauptprotagonistin hat mir sehr gut gefallen und man hat immer mit Spannung gelesen , weil der Leser nicht weiß , was Avery damals zugestoßen ist . Vor Cam hatte ich etwas Angst , weil ich hoffte das er nicht ein Hardin Scott - Typ ist . Er war keiner . Puh , Glück gehabt . Cam fand ich sehr sympathisch und sensibel , was mir sehr gut gefallen hat . Manchmal habe ich mich schon etwas geärgert , dass Avery immer ein Date mit ihm ablehnt , aber im nachhinein kann ich es doch verstehen . Auch die Nebencharaktere mochte ich sehr gut leiden . Besonders Averys bester Freund Jacob . Er war total lustig , wo ich doch das eine oder andere Mal laut lachen musste .
Ein gelungenes Buch mit Spannung , Nervenkitzel und Romantik .

Bewertung :

Das Buch war jetzt nichts Neues von der Thematik , aber mir hat es trotzdem total gut gefallen und ich konnte kaum aufhören zu lesen . Wenn diese Punkte erfüllt sind , bekommt ein Buch 5 Sterne von mir , wie bei diesem Buch auch . Eine echte Leseempfehlung , wenn ihr gerne im Bereich Romantik und New Adult lest .

Zitate :

Alles war okay . Vielleicht nicht perfekt , aber das Leben war selten perfekt . Es war chaotisch und manchmal auch eine Katastrophe , aber es gab Schönheit im Chaos und manchmal konnte man in der Katastrophe Frieden finden .


* An dieser Stelle möchte ich mich beim Piper Verlag bedanken , der so lieb war mir das Buch als Rezensionsexemplar bereitzustellen .