Samstag, 25. Juni 2016

Rezension zu Sisters in love - Rose



                       Rezension zu Sisters in love - Rose 

Angaben zum Buch :

Titel : Sisters in love so wild - Rose
Autor : Monica Murphy
Preis : 9,99 Euro
Seitenanzahl : 430
Verlag : Heyne

Inhalt : 

Anders als meine beiden Schwestern Violet und Lily stehe ich nie im Mittelpunkt. Jetzt bin ich an der Reihe. Die Zeit ist gekommen, meine Schwestern in den Schatten zu stellen, alles hinter mir zu lassen - und schon laufe ich direkt in die Arme eines geheimnisvollen Fremden. Doch was, wenn Caden mehr ist, als ich wollte? Sicher, bei ihm fühle ich mich begehrenswert und frei, doch da ist noch mehr, das ich nicht ganz einordnen kann - etwas Gefährliches. Vielleicht hat sich unsere "zufällige" Begegnung doch nicht einfach so ergeben. Vielleicht hat er aus gutem Grund nach mir gesucht. Was immer seine Beweggründe sein mögen - ich kann nicht mehr zurück.

Und vielleicht will ich das auch gar nicht.

Meine Meinung :

Nachdem mir der erste Band schon so gut gefallen hat , war ich umso gespannter welcher Kerl Rose überraschen wird . Ich wurde nicht enttäuscht . Der Klappentext sagt nicht wirklich viel über das Buch aus , deswegen werde ich euch OHNE EUCH ZU SPOILERN ein wenig mehr erzählen :

Caden ist ein Dieb und will eine sehr wertvolle Kette von Rose stehlen , doch es kommt ganz anders .  Nachdem sie sich etwas kennengelernt haben , haut Caden ab . Doch wie das Schicksal so will , treffen sich die Beiden wieder . Doch Caden ist ein Dieb , und will nicht , dass noch mehr Leute von seiner wahren Identität erfahren . Er will Rose . Rose will ihn . Er ist nicht gut für sie .

Das ist der grobe Inhalt der Story . Rose war mir von Anfang an sympathisch und auch Caden hat es mir auch angetan . An alle die das Buch gelesen haben : Ich glaube wir haben alle auf ein Happy-End gewartet und wir wurden auch nicht enttäuscht .

Der Schreibstil war wieder total angenehm und hat süchtig gemacht .

Falls ihr Angst habt Violet und Ryder aus dem ersten Band zu vermissen . Keine Sorge . Rose und Caden können euch genauso in den Bann ziehen . Außerdem erfährt man noch einiges von Violet und Ryder .

Die erotischen Szenen haben mir sehr sehr gut gefallen . Mehr brauche ich dazu glaube ich nicht zu sagen .

Eine Kleinigkeit hat mich dann aber doch noch gestört . Ich denke ihr werdet es schon alle erwarten . Caden wird ihr erzählen was er wirklich beruflich macht . Und genau da ist der Punkt , der mir nicht gefallen hat .
Rose hat nie eine Frage zu seinen Beruf gestellt . Ihr war es regelrecht egal . Ich würde ihn mit Fragen löchern und wäre interessiert , Sie hat den Lesern geschildert , warum sie ihn nicht fragt , aber diese Argumente konnte ich leider nicht nachvollziehen .

Das Ende war wirklich berührend . Bis jetzt hat es mir am besten von allen gefallen .

Ein wirkliches MUSS für alle Fans rund um Erotik und Liebe .

Bewertung : 

Wegen dem kleinen Kritikpunkt bekommt das Buch von mir 4,5 von 5 Sternen , wie auch schon das erste Buch .