Dienstag, 23. Februar 2016

Rezension zu Eine wie Alaska






                               Rezension zu eine wie Alaska


Angaben zum Buch :

Titel : Eine wie Alaska
Preis : 9,95 Euro
Autor : John Green                                                            
Verlag : dtv
Seitenanzahl : 299

Inhalt :

Miles ist auf der Suche nach dem großen Vielleicht . Deswegen beschließt er auf ein Internat zu wechseln . Er freundet sich schnell mit seinem Zimmergenossen Chip an . Über ihn lernt er auch Alaska kennen , ein geheimnisvolles Mädchen . Miles hat sich in sie verliebt . Eine aufregende Zeit beginnt , Doch dann macht Alaska einen schlimmen Fehler und alles ändert sich .


Meine Meinung :

Meiner Meinung nach hat John Green wieder eine tolle Geschichte geschrieben , Die Protagonisten , so verschieden sie auch waren , haben mir sehr gut gefallen und sind mir schnell ans Herz gewachsen . Besonders Chip hat es mir angetan . Die Geschichte steckt voller Humor , Leidenschaft , Abenteuer und Traurigkeit . Es lohnt sich , dass Buch zu lesen .            


Bewertung :

Ich vergebe dem Buch 4,5 von 5 Sternen , weil ich es immer noch  mit " Das Schicksal ist ein mieser Verräter " vergleiche und dies mir noch einen Tacken besser gefallen hat .


Eure Meinung zum Buch ?


















Kommentare:

  1. Hallo Linda,

    tolle Rezi und einen schönen Blog hast du!
    Ich möchte dieses Buch noch unbedingt lesen und bin jetzt noch viel gespannter!

    Liebe Grüße,
    Vanessa
    vanessasbuecherregal.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe du hast es schon getan ?! Wirklich großartiges Buch . Bin am überlegen es irgendwann nochmal zu lesen . Dir auf jeden Fall viel Spaß noch !

      Löschen